Technik im Wohnraum

Hier wollen wir den ganzen Schnickschnack auflisten, den wir im Wohnraum verbaut haben und etwas zu dem Wieso und Warum sagen.

Unten findet ihr dann eine Auflistung der verbauten Teile und die Links zu den Seiten der Hersteller oder Firmen. Solltet ihr Fragen haben, dann schreibt es gerne in die Kommentare oder direkt per Mail (mail@ueberallpenner.de) an uns.

Der Kühlschrank – man sollte auf die Größe des Kompressors achten

Wir haben uns für einen Waeco Cool Matic CRX 140 Kompressor-Kühlschrank von Dometic entschieden. Bisher hatten wir immer Absorberkühlschränke die mit Gas liefen. Aufgrund unserer Entscheidung, nur mit einem Energieträger auskommen zu wollen, gibt es leider nicht viele Möglichkeiten.

Kühlschrank Kompressor

Kühlschrankkompressor (Waeco crx 140)

Dometic Waeco CRX 140

Dometic Waeco CRX 140

Loch für die Kompressorkühlung

Loch für die Kompressorkühlung

Den ersten Praxistest konnten wir gleich nach dem Einbau durchführen und wir sind positiv überrascht. Er wird sehr schnell kalt und auch die Geräuschentwicklung ist vollkommen akzeptabel, auch der Energieverbrauch ist besser als erwartet. Der Kühlschrank ist mit 65 Watt angegeben, das würde bei einem 24 Volt System einen Stromfluss von 2,7 A bedeuten. Diese Angaben können wir durch unsere Messungen bestätigen. Dazu kommt, dass der Kühlschrank nicht permanent läuft und es Phasen gibt, in denen kein Strom fließt. Somit stellt er sich als deutlich effizienter heraus als anfangs angenommen. In unserem ersten Test haben wir ebenfalls festgestellt, dass wenn der Kompressor läuft, die Wärmeentwicklung relativ hoch ist. Also entschließen wir uns für eine aktive Belüftung. Wir schneiden ein Loch in der Nähe des Kühlschrankkompressors in die Kofferaußenhaut, und montieren einen Lüfter, der die warme Luft nach außen transportieren soll.

Leider mussten wir den Kühlschrank schon nach 3 Jahren austauschen. Wahrscheinlich ist dieser nicht dafür gemacht, wirkllich dauerhaft in Betrieb zu sein. Solange man diesen nur 3 bis 6 Wochen im Urlaub nutzt, hält er bestimmt länger.

Bei Belluna.EU wurde alles ausprobiert. Wir haben den Kompressor getauscht und den Trockner gereinigt … leider hat nichts geholfen. Aber schaut euch gerne das Video dazu an:

Unsere Standheizung – vielleicht doch etwas zu groß

Bei diesem Thema haben wir lange überlegt, für welches Modell wir uns entscheiden. Aufgrund unserer Entscheidung auf Gas zu verzichten, kommt nur Diesel als Energieträger in Frage. Anfänglich hatten wir die Idee ein kombiniertes Gerät (Warmluft und Warmwasser) einzubauen. Auch der Einbau einer Wasserheizung mit entsprechenden Heizkreislauf haben wir in Erwägung gezogen. Der Vorteil einer Wasserheizung ist eine gleichmäßig Wärmeverteilung. Sie ist sehr leise und zudem ist es möglich eine Fußbodenheizung zu installieren. Der Nachteil der Warmwasserheizung ist, dass sie relativ aufwendig zu verbauen und sie ziemlich schwer ist. Außerdem hätte die Kofferhöhe den Einbau einer Fußbodenheizung nicht zugelassen (aktuelle Höhe 1,83 m).

Gegen den Einbau eines kombinierten Gerätes hat letztendlich eine zufällige Begegnung gesprochen. Wir hatten für uns drei Geräte herausgesucht: Truma Combi D 6, Webasto Dual Top und ALDE Compact 3020. Wie der Zufall manchmal will, haben wir auf einer Party einen Vertriebsmitarbeiter von Webasto kennengelernt, der uns von den kombinierten Systemen abgeraten hat. Hauptkritikpunkte waren häufige Probleme mit dem System, aufwendige Reparaturen und der überhöhte Preis aufgrund des geringen Absatzes. Seine Empfehlung war Warmwasser und Warmluft zu trennen und zwei Systeme zu verbauen.

Autotherm / Planar 44D neben Wassertank verbaut

Autotherm / Planar 44D neben Wassertank verbaut

Autotherm / Planar 44D Luftauslass

Autotherm / Planar 44D Luftauslass

Autotherm / Planar 44D Auspuff

Autotherm / Planar 44D Auspuff

Letztendlich haben wir die Planar 44D auf 24 Volt Basis verbaut und sind bisher auch absolut zufrieden. Die einzigen Kritikpunkte sind, dass sie auf hoher Leistungsstufe relativ laut ist. Allerdings haben wir keinen Vergleich zu anderen Modellen mit ähnlicher Leistung. Außerdem ist das standartmäßige Bedienelement nicht gerade intuitiv zu bedienen. Hier gibt es allerdings alternative Bedienelemente.

Unser Diesel-Kochfeld – etwas gewöhnungsbedürftig

Aufgrund unserer Entscheidung auf Gas zu verzichten, gab es keine große Auswahl. Entweder der Wallas 85 DT oder das Webasto Dieselkochfeld X100. Letztendlich haben wir uns aufgrund der Höhenregulierung für Webasto entschieden. Zudem werden wir im Außenbereich einen Spirituskocher verwenden. Zeitweise haben wir aufgrund des hohen Preises für den Dieselkocher überlegt den Spirituskocher ebenfalls im Innenraum zu verwenden. Wegen leichter Sicherheitsbedenken sind wir von diesem Plan allerdings abgerückt.

Einbau Webasto Diesel Kocher X100

Einbau Webasto Diesel Kocher X100

Inbetriebnahme Webasto Diesel Kocher X100

Inbetriebnahme Webasto Diesel Kocher X100

Bedienteil Webasto Diesel Kocher X100

Bedienteil Webasto Diesel Kocher X100

Zum Thema Kocher haben wir auch ein Video gemacht und alle unsere Kochmöglichkeiten vorgestellt. Schaut gerne mal rein:

Wasserversorgung

Wir entscheiden uns wie auch schon im LT 4×4 für ein Druckwassersystem. Somit können Wasserhahn und Dusche aus dem Haushaltsbereich verwendet werden. Die Pumpe sorgt für einen stabilen Druck von ca. 2 Bar. Der Vorteil ist, dass die Wasserpumpe nicht erst anläuft, wenn der Wasserhahn geöffnet wird. Es kann ein Filter verbaut werden (diese setzen häufig auch einen gewissen Wasserdruck voraus) und der Wasserdruck ist unter Verwendung eines Akkumulatoren-Tankes relativ konstant.

Um Warmwasser zu erzeugen, entscheiden wir uns für einen 20 Liter Boiler von Elgena. Leider haben wir auf dem Markt keinen Boiler gefunden der direkt mit Diesel Warmwasser erzeugt. Aufgrund dessen, dass wir uns gegen ein kombiniertes Gerät (Warmwasser und Warmluft) entschieden haben und ein gasbetriebener Boiler nicht in Frage kommt, entscheiden wir uns für den Elgena Nautic-therm S Typ ME 20 L. Es ist möglich Warmwasser mit Strom oder über den Wärmetauscher zu erzeugen (z.B. durch die Verbindung mit dem Kühlwasserkreislauf).

Wasserversorgung Skizze

Wasserversorgung Skizze

Wassertank 350 Liter

Wassertank 350 Liter

Boiler

Boiler

Pumpe mit Grob-Filter und Akkumulatorentank

Pumpe mit Grob-Filter und Akkumulatorentank

Update in 2021:

Wir haben ein paar Dinge umgebaut, unter anderem die Wasserversorgung. Schaut euch gerne das Video dazu an:

Eines der wichtigsten Themen – die Toilette

Für uns stand von Anfang an fest, dass wir keine Chemietoilette verbauen wollen. Hintergrund ist, dass wir äußerst selten Campingplätze anfahren und nicht überall eine entsprechende Entsorgungsinfrastruktur gegeben ist. Deshalb entscheiden wir uns für eine Trenntoilette. Erfahrungen haben wir bisher keine gemacht, aber wir haben viele Reiseblogs gelesen und die Mehrheit ist sehr zufrieden. Wir bestellen den Bausatz „Privy 501“ von Separett und bauen das Drumherum selbst

Separett 'privy 501'

Separett 'privy 501'

Separett 'privy 501' von unten

Separett 'privy 501' von unten

Wir sind gerade dabei die Blog-Artikel zu überarbeiten und mehr Informationen einzufügen. Hier ist also auch noch ein bisschen „Baustelle“.

Wenn ihr fragen habt, dann schreibt es gerne in die Kommentare oder direkt per Mail.

Teile-Liste

Liste der verbauten Teile:

Kühlschrank: *Waeco Cool Matic CRX 140 Kompressor-Kühlschrank von Dometic: https://amzn.to/3Whd1Gr

Heizung: *Autotherm / Planar 4D 4KW 12V Diesel – Standheizung: https://amzn.to/3vaBktJ

Heizung: *Autoterm Air 2D 2KW 12V Diesel – Standheizung Luftheizung: https://amzn.to/3WBbeeZ

*Ausströmer Heizung: https://amzn.to/3FMLEwT

Dieselkocher: Webasto Dieselkochfeld X100

Warmwasser-Boiler: Elgena Nautic-therm S Typ ME 20 L: www.marine-sales.de

*Fiamma Pumpe Aqua 8 – 7 l: https://amzn.to/3BUrLTj

*Fiamma Akkumulatorentank A 2: https://amzn.to/3HSbHVZ

*Wasserfilter Gehäuse 5“ (Sandfilter, Sedimente-Filter): https://amzn.to/3yyxvBb

*Aktivkohle Filtereinsatz 5“: https://amzn.to/3OXJTA5

*Doppelfilter Gehäuse 10“ IG 3/4 Zoll: https://amzn.to/3ua5nl6

*Aktivkohle Filter 10“: https://amzn.to/3btyidm

*Wasserhahn mit 3 Schläuchen (mit Trinkwasseranschluss): https://amzn.to/3I5eqtx

Wassertank: 350 Liter Flachtank mit Schwallwand, Deckel 15 cm – Anschluss 1″ 99x75x52 cm (LxHxB) – 24 kg: tanksdirekt.de/

Wassertank ca. 30 l ‚Kubi‘: www.hueppe-kunststofftechnik.com

*Separett Trocken Trenn Toilette ‚Privy 501‘ Kompostklo: https://amzn.to/3jo5vuQ

*RAVENOL LKW Fett blau: https://amzn.to/3jmi5Ld

*Sikaflex 522 Caravan grau: https://amzn.to/3v8EbmT

*Sikaflex 521 UV schwarz: https://amzn.to/3hJv6hc

*Kleber: Soudal ‚Fix All High‘: https://amzn.to/3Wlezza

nützliche Seiten:

umgebaute Haushaltskühlschränke 12 V / 24 V: https://belluna.eu/

Dichtmasse / Sikaflex: www.online-dichtungsshop.de

*bei allen Links handelt es sich um Affiliate-Link (d.h. wir bekommen eine kleine Beteiligung, wenn über den Link das Produkt gekauft wird)

Leave A Comment