Die Kaufentscheidung

Der neue Überallpenner soll „Peppi“ heißen

Wir haben unseren neuen Reisebegleiter im Mai 2017 gekauft. Es handelt sich um einen VW-MAN G90 9.150 FAE. Da dies schwer zu merken ist, heißt er einfach nur „Peppi“. Das auch weil er grün ist und uns Pfefferminilikör die Kaufentscheidung erleichtert hat.

Gekauft haben wir ihn in Berlin bei Wendler Automobile, der ihn eine Woche zuvor in einer nicht öffentlichen Versteigerung erworben hat. Der VW-MAN war zugelassen auf die Landespolizei in Baden-Württemberg.

Bei der Besichtigung in Berlin, ein Paradies

Wir haben uns beim Händler mehrere Fahrzeuge angesehen. Unter anderem auch einen MB 9.170, ebenfalls mit Koffer (zweite von links im Bild). Wir haben uns aber für den VW-MAN entschieden. Zum einen aus emotionalen Gründen (gleiches Fahrerhaus wie unser geliebter VW LT) und zum anderen wegen der Einzelbereifung, die der Mercedes nicht zu bieten hatte.

Die erste Besichtigung
Die erste Besichtigung

Also haben wir uns am gleichen Abend für den Kauf entschieden und am darauf folgenden Tag alles fest gemacht. Somit hatten wir dann plötzlich ein Polizeifahrzeug mit 9,3 Tonnen gekauft. Welches wir, aufgrund einer kurz zuvor zugezogenen Verletzung, nicht einmal probefahren konnten. 

Liebe auf dem ersten Blick

Nach dem Kauf sind dann 5 Wochen vergangen bis Christopher wieder in der Lage war ein Fahrzeug zu fahren und wir ihn endlich abholen konnten.